Coinpages finanziert sein kostenfreies Angebot mit Werbung. Damit wir die Inhalte auf unserer Seite auch weiterhin in gewohnter Qualität zur Verfügung stellen und unser Angebot stetig weiter verbessern können, würden wir uns freuen, wenn Du Deinen Adblocker deaktivierst.

Bitcoin kaufen mit SEPA Überweisung

Die SEPA Banküberweisung ist die Bezahlmethode, die von jedem Anbieter angeboten wird. Der Kunde erhält von dem Bitcoin Anbieter die Bankverbindung mitgeteilt und einen eindeutigen Verwendungszweck.
An dieses Bankkonto wird dann der Kaufbetrag überwiesen. Dies erfolgt seitens des Kunden über sein Online Banking Zugang oder durch den ausgefüllten Überweisungsträger, den man bei seiner Bank abgibt.

Dem Händler entstehen für die Akzeptanz von Überweisungen die geringsten Kosten. Diese liegen bei ein paar Cent für die Buchungsposten bei seiner Hausbank für den Zahlungseingang.

Banküberweisung ist eine der besten Möglichkeiten, Bitcoins in den meisten Ländern zu kaufen.

VORTEILE

  • Banküberweisung kann europaweit von den Kunden genutzt werden
  • Geeignet um eine große Menge an Bitcoin zu kaufen
  • Überweisungskosten sehr niedrig

NACHTEILE

  • hohes Betrugsrisiko durch unerlaubte Nutzung von gehackten Bankkonten oder gefälschten Überweisungsträgern.
  • Entsprechend zusätzliche Identitätsprüfungen möglich.
  • Langsam; eine Banküberweisungen kann 1-2 Banktage dauern
  • Die Banküberweisung ist auch die gängige Auszahlungsmethode, wenn Bitcoin Verkauft werden. Man erhält den Gegenwert seiner Bitcoins auf sein Bankkonto gutgeschrieben.

Du kannst Bitcoin kaufen mit SEPA Überweisung bei folgenden Anbietern: