Coinpages finanziert sein kostenfreies Angebot mit Werbung. Damit wir die Inhalte auf unserer Seite auch weiterhin in gewohnter Qualität zur Verfügung stellen und unser Angebot stetig weiter verbessern können, würden wir uns freuen, wenn Du Deinen Adblocker deaktivierst.

Franck Muller Geneve

Franck Muller Encrypto bietet eine Luxusuhr mit Bitcoin drin

Bitcoin nicht in der Wallet, sondern am Handgelenk. Das bietet der Schweizer Luxusuhrenhersteller Franck Muller mit seinem Chronometer.

Die Uhr mit dem Namen Encrypto ist zusammen mit einem USB-Wallet erhältlich, auf dem die privaten Daten, also der Private Key, für die Kryptowährung liegen. Die öffentliche Adresse auf der originalen Bitcoin-Blockchain ist als QR-Code auf dem Zifferblatt eingraviert.

Kunden können wahlweise Edelmetalle oder Diamanten für Krone und Lünette dazu wünschen. Über die Krone lässt sich auch der jeweilige Wertbestand der Bitcoin prüfen und die öffentliche Adresse kann vom Ziffernblatt gescannt werden. 

Franck Muller arbeitete beim Verkauf der Uhren mit dem Anbieter Regal Assets zusammen, einem Spezialisten für Edelmetalle und Kryptowährungen. Bei Regal Assets lässt sich die Bitcoin-Uhr derzeit auch kaufen – und mit Bitcoin bezahlen, Kostenpunkt je nach Ausstattung 10.000 bis 60.000 Dollar. Je Model werden nur 500 Stück gebaut.

Verwandte Einträge